Refe­ren­zen & Support

 

ibi_headerDas Bera­tungs– und For­schungs­in­sti­tut ibi rese­arch ver­öf­fent­licht in dem Jour­nal BIT — Ban­king
and Infor­ma­tion Tech­no­logy regel­mä­ßig Trends aus dem Bank– und Finanz­sek­tor an der Schnitt–
stelle zu neuen Technologien.

In der zwei­ten Aus­gabe 2014 beka­men wir die Chance, unsere Idee der Fach­welt zu präsentieren.

BIT2-14 talent-invest               Viel Spaß beim Lesen!

 


UT 2014-NEU farbig
„Um den Gestal­tungs­wil­len zu wecken und wirt­schaft­li­che sowie gemein–
wohlo­ri­en­tierte Poten­ziale zu för­dern, ani­mie­ren die Heinz Nix­dorf Stif­tung
und die Stif­tung der Deut­schen Wirt­schaft mit ihrer Initia­tive junge
Men­schen zum unter­neh­me­ri­schen Den­ken und Han­deln in gesell­schaft–
licher Ver­ant­wor­tung.”
Her­aus­for­de­rung Unternehmertum
sdw-Logo 4c 300dpi heinnixdorfstiftung_gross
biw Ganz nach dem selbst gewähl­ten Motto „Durch die Bank mehr
Mög­lich­kei­ten” unter­stützt uns die deut­sche biw AG als erfah­re­ner
Part­ner bei der finan­zi­el­len Umsetzung.

afi-Logo 4c 300dpi

afi-Logo 4c 300dpi
talent-invest.de unter den Top 5 des Publi­kums­prei­ses
Act for Impact
ist das mit 51.000 Euro höchst­do­tierte För­der­pro­gramm für
Sozi­al­un­ter­neh­mer aus den Berei­chen Bil­dung und Inte­gra­tion im deutsch–
sprachi­gen Raum. Seit 2012 wird es jähr­lich gemein­sam von der Vod­a­fone
Stif­tung Deutsch­land und der Social Entre­pre­neurship Aka­de­mie ausge–
schrieben.

„Mit dem Wett­be­werb för­dern wir als akti­ver Risi­ko­ka­pi­tal­ge­ber Sozi­al­un­ter–
neh­mer im drit­ten Sek­tor und unter­stüt­zen sie bei der wir­kungs­vol­len Ver–
brei­tung ihrer unter­neh­me­ri­schen Kon­zepte und Lösungs­an­sätze. Unter­stützt
wer­den Initia­ti­ven, die in den Berei­chen Bil­dung und soziale Mobi­li­tät wir­ken
und mit ihrem unter­neh­me­ri­schen Ansatz einen gesell­schaft­li­chen Wan­del
bewir­ken wol­len.”
Dr. Mark Speich, Geschäfts­füh­rer der Vod­a­fone Stif­tung Deutschland

PEP talent-invest.de wird geför­dert durch die IT4Change Wir­kungs­schmiede
„Mit PEP will Ashoka Deutsch­land junge Men­schen mit Sti­pen­dien, Pro­jekt–
för­de­rung und Wei­ter­bil­dun­gen in ihrem Bei­trag zum gesell­schaft­li­chen
Wan­del unter­stüt­zen und neue Per­spek­ti­ven für ihr Wir­ken eröff­nen.
Die SAP AG ermög­licht den Start des Pro­gramms in Deutsch­land als
Grün­dungs­part­ner mit einer Basis­fi­nan­zie­rung und bringt sich dar­über
hin­aus mit sei­nem Produkt-Know-How und dem per­sön­li­chen Enga­ge­ment
sei­ner Mit­ar­bei­ter aktiv in seine Aus­ge­stal­tung ein.”

Ein Pro­gramm zur Pro­jekt­för­de­rung ist die IT4Change Wir­kungs­schmiede,
die uns seit Mai 2014 unterstützt.